09.04.2017, 14:50 Uhr

Ausstellung: "Dem Himmel näher" in St. Peter/Au

Blau-Gelbe-Galerie im Schloss St. Peter/Au: Besucher der Vernissage geben Einblicke, wie sie sich den Himmel vorstellen.

ST. PETER/AU. (HPK) Die eindrucksvolle Kunstschau "Dem Himmel näher", die von Innenminister Wolfgang Sobotka eröffnet wurde, zeigt eine Reihe von Werken regionaler Künstler wie Rudolf Bräu, Christa Dietl, Robert Kabas, Günther Schafellner, Gudrun Schwarz und Gerhard Wieser, die sich bei der Vernissage unter die Gäste, darunter Abt Petrus Pilsinger, Johann Heuras, Andreas Pum, Lisa Kaindl, Peter Chocholka und Klemens Eibenberger mischten.
Im Schloss St. Peter/Au verrieten Kunstinteressierte, wie sie sich den Himmel vorstellen: "Grundsätzlich denk ich, dass der Himmel etwas Überirdisches ist, wo jeder seinen Platz finden kann und in Einklang und Harmonie die Ewigkeit genossen werden kann", erklärt Bürgermeister Johannes Heuras. Vonseiten Ausstellungskurator Leopold Kogler ist zu hören: "Kein Krieg, kein Streit und jeder darf sein, wie er ist", während Theresia Janda meint: "Friedlich, harmonisch, aber sicher schön." Josef Penzendorfer denkt: "Auf alle Fälle wird vieles gut und besser sein als auf dieser Welt." Und Peter Bubenik stellt sich vor: "Dass dieser Himmel aus Toleranz, Solidarität und Gemeinsamkeit besteht." Für Richard Jurtitsch wiederum ist klar: "Blau, durchsichtig und sehr weitläufig."

Die BLAU-GELBE-GALERIE
Schloss St. Peter/Au, Hofgasse 6
3352 St. Peter/Au

Ausstellungsdauer: 9. bis 30. April 2017
Öffnungszeiten: Samstag, 14 bis 17 Uhr; Sonntag, 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Mehr wissen, schneller informiert sein, sofort mitreden:

Die Bezirksblätter Amstetten/Ybbstal sind auch auf Facebook. Einfach vorbeischauen, liken und Informationsvorsprung sichern: facebook.com/bezirksblaetter.amstetten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.