03.02.2018, 17:10 Uhr

Bäuerinnen BEWEGEN - BEGEGNEN - BEGEISTERN

Inge Haiden, Andrea Stadlbauer, Elfi Jäger, Maria Rosenberger, Bundesbäuerin Andrea Schwarzmann, Renate Leitinger, Gebietsbäuerin Renate Haimberger, Birgit Hinterbuchinger
St. Georgen/Ybbsfelde: Georgsaal | Rekordverdächtigen Besuch gab's beim Tag der Bäuerin im wunderschönen Georgsaal in der Gemeinde St. Georgen. Auch zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft waren mit dabei.
Traditionell wurde der 60. Bäuerinnentag wieder mit einer hl. Messe, umrahmt vom Bäuerinnenchor und gestaltet von den Bäuerinnen aus St. Georgen/Krahof, begonnen. Der Vormittag mit Referentin Christine Hackl zeigte uns sehr verständlich und auch humorvoll viele Möglichkeiten und Lösungsansätze auf, wie wir wieder Gestalter unseres Betriebes und Lebens werden können. Das Wort „Perfekt“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Endgültig“ und endgültig ist nur der Tod, solange man nicht perfekt ist hat man den Willen etwas zum Verändern und zum Erlernen, laut Frau Hackl. Am Nachmittag durften wir unsere Bundesbäuerin Andrea Schwarzmann, die aus Vorarlberg angereist war, kennen lernen. Sehr inspirierend erzählte sie von ihrer Arbeit in der Bäuerinnnen Organisation, vom Leben auf der Alm und davon, dass man Vertrauen säen muss, wenn man Freude ernten will. Und von ihren Eindrücken wenn sie aus ihrem Tal in Vorarlberg nach Wien reisen darf. Unter dem Motto Bewegen – Begegnen – Begeistern ging ein informativer und unterhaltsamer Bäuerinnentag zu Ende.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.