07.10.2017, 12:24 Uhr

Herbsttage: Premiere von "Frau Luna" in Blindenmarkt

"Die Kulisse ist ein Wahnsinn!", zeigten sich die Premierengäste von der Operette in der Ybbsfeldhalle beeindruckt.

BLINDENMARKT. (HPK) "Es war so schwungvoll, so bunt und abwechslungsreich", zeigte sich Gerhard Karner, Zweiter Präsident des Landtages, erfreut. Eine frische Brise Berliner Luft wehte durch die Ybbsfeldhalle bei der Premiere der Operette "Frau Luna", wo das Herbsttage-Team um Intendant Michael Garschall eine Reihe von Ehrengästen, darunter Herbsttage-Präsidentin Hilde Umdasch, Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer und Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner, willkommen heißen durfte.
"Absolut gelungen", resümiert Bundesrat Andreas Pum, dem neben den humorvollen Szenen die sehr starke musikalische Leistung der Sänger und Musiker unter Dirigent Kurt Dlouhy beeindruckten. "Die Inszenierung war perfekt", hebt Landtagsabgeordneter Karl Moser über das unterhaltsame Stück unter der Regie von Gernot Kranner hervor. "Die Kulisse ist ein Wahnsinn!", schwärmte nicht nur Bürgermeister Franz Wurzer, auch für Unternehmer Anton Haubenberger war es ein großartiger Abend, der vor allem eines genoss: "Man wird abgelenkt vom alltäglichen Leben!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.