24.06.2017, 11:25 Uhr

Hitverdächtig! Ö3-Disco beim Allhartsberger Zeltfest

Nach einer heißen Partynacht suchen die jungen Gäste Abkühlung im Wasser. Aber wo?

ALLHARTSBERG (HPK). Top Hits am laufenden Band füllten die Tanzfläche bei der Ö3-Disco beim Zeltfest der Freiwilligen Feuerwehr unter Kommandant Leopold Kromoser, wo DJ Christoph Wiesner für die jungen Nachtschwärmer kräftig einheizte. Dass die Hitzewelle neben einem leckeren Eis, coolen Drinks vor allem durch einen Sprung ins kalte Wasser einigermaßen erträglich ist, das wissen die jungen Partytiger nur allzu gut: "Ich gehe gerne daheim im Pool baden", schwärmt Katharina Kromoser genauso wie ihr Bruder Daniel Kromoser, der ein leidenschaftlicher Taucher ist. "Naturbaden ist viel besser", meint Lukas Weinzettel, der der erfrischenden Ybbs den Vorzug gibt. Dieser Einstellung schließen sich auch Tobias Janotta, Elisabeth Braunshofer, Kathrin Döcker und Sabrina Kern an. Philipp Wieser schätzt das Naturbad in Allhartsberg nicht nur wegen des kühlen Wassers: "Da gibt es auch einen Beachvolleyballplatz und einen Steg zum Reinspringen." André Litzellachner schwimmt am liebsten in einem See und für Felix Asanger steht das Freibad in Hausmening an erster Stelle: "Denn da sind meine ganzen Freunde!"

Mehr wissen, schneller informiert sein, sofort mitreden:

Die Bezirksblätter Amstetten/Ybbstal sind auch auf Facebook. Einfach vorbeischauen, liken und Informationsvorsprung sichern: facebook.com/bezirksblaetter.amstetten
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.