25.05.2017, 17:20 Uhr

Romantik bei Frühlingskonzert des Amstettner Symphonieorchesters

E. Strauß, L. Maderthaner, G. Maderthaner, T. Schnabel. (Foto: Kulturabteilung)
STADT AMSTETTEN. Klassische Musik auf höchstem Niveau bot das Amstettner Symphonieorchester beim Frühlingskonzert in der Johann-Pölz-Halle. Unter der Leitung von Thomas Schnabel präsentierte das Orchester Musik der Frühromantik. Als Hauptwerk des Konzertes wurde Mendelssohns „Reformations-Sinfonie“ passend zum 500-jährigen Reformationsjubiläum ausgewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.