28.11.2016, 08:48 Uhr

Schau in Seitenstetten: "querfeldein" mit Werken von Christa Dietl

(Foto: Deinhofer)
SEITENSTETTEN. Über 60 Werke von Christa Dietl bestaunten die rund 130 Besucher, darunter auch Paul Dietl, bei der Eröffnung der großen Einzelausstellung "querfeldein" im BildungsZentrum St. Benedikt in Seitenstetten. Sichtlich erfreut war die Künstlerin nicht nur über den zahlreichen Besuch und die musikalische Untermalung ihrer Töchter Anna und Pia Dietl, sondern auch über die einleitenden Worte von „Hausherrin“ Lucia Deinhofer und der „Laudatio“ von Wolfgang Tunner, der neben der Vielschichtigkeit die Balance zwischen Sinnlichkeit und Inhalt hervorhob. Die Schau ist bis 27. Februar geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.