09.03.2017, 11:31 Uhr

Stadtmost: Haag hat gewählt!

Stadtmost-Prämierung: Mostbaron Hans Hiebl, Mostkönigin Sandra Kirchstetter, Bürgermeister Lukas Michlmayr, HLW-Direktorin Waltraud Ehmayr, Vizebürgermeister Anton Pfaffeneder.

Vollmundiger Cuvée der Haager Mostproduzenten in der HLW prämiert

HAAG. (HPK) "Wir wollen den Most vor den Vorhang holen und auf eine andere Ebene bringen", so Bürgermeister Lukas Michlmayr zum neu kreierten Projekt Haager Stadtmost.
Vier Moste standen bei der Verkostung im Beisein der NÖ Mostkönigin Sandra Kirchstetter in der Höheren Lehranstalt Wirtschaft Haag zur Auswahl. Ein Cuvée, zusammengestellt aus Produkten von acht heimischen Mostproduzenten* unter der Federführung von Mostbaron Hans Hiebl, traf dabei den Geschmack der unabhängigen Jury, darunter HLW-Direktorin Waltraud Ehmayr, Vizebürgermeister und Bauernbundobmann Anton Pfaffeneder, Stadträtin Hermine Freitag, Gemeinderat Raimund Metz und Altbürgermeister Josef Sturm, am besten.

Ein Getränk auch fürs Auge
Damit der erste Haager Stadtmost nicht nur für Gaumenfreuden unter der Bevölkerung sorgt, sondern auch ins Auge sticht, wurde ein Etikettenwettbewerb in Zusammenarbeit mit der HLW durchgeführt und wird der Siegerbeitrag der Viehdorferin Maria Affengruber die 0,7-Liter-Flasche (1.400 Stück werden abgefüllt) zieren. Beim Haager Mostkirtag am 7. Mai wird der Haager Stadtmost dem "Volksmund" präsentiert. "G'sundheit, sollst leben!"

So schmeckt er
Mostbaron Hans Hiebl beschreibt den neuen Stadtmost wie folgt: Er ist goldgelb-glänzend, in der Nase eine frische Birnennote mit begleitenden Apfelaromen (geriebene Apfelschale). Im Gaumen wird er wuchtig und vollmundig, die leicht herben Aromen mit deutlichem Gerbstoff widerspiegeln den typischen Charakter der im Mostviertel einzigartigen Streuobstbestände.

* Die Haager Mostproduzenten:
Baumgartner Franz
Gugler Adalbert
Hans Hiebl
Oberaigner Robert
Oberklammer Josef
Mayerhofer Florian
Neuhauser Josef
Stöckler Josef

Lesen Sie auch:
Weitere Berichte zum Thema Holz auf meinbezirk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.