06.10.2014, 10:01 Uhr

25 Millionen Euro für Bahnhof in St. Peter/Au

In St. Peter wurde nach zweijährigen Bauarbeiten der Bahnhof eröffnet

Nach einer Bauzeit von nicht ganz zwei Jahren wurde nun der Bahnhof St. Peter-Seitenstetten eröffnet. Neben dem neuen Inselbahnsteig und Personendurchgang wurde eine neue Bike&Ride-Anlage errichtet, eine nahegelegene Eisenbahnkreuzung aufgelassen, eine neue Brücke sowie ein verbesserter Hochwasserschutz errichtet.
Die Investitionssumme beläuft sich auf insgesamt knapp 25 Millionen Euro.
„Die Abwicklung des Projekts während der Bauherstellung hatte eine sehr positive Grundstimmung", sagt Bürgermeister Franz Bittner. Gemeinsam sei es schlussendlich gelungen," eine wesentliche Verbesserung der Situation für die Bevölkerung von St. Peter und seiner Umgebung zu erreichen", so der Bürgermeister. Der neue Bahnhof bringe mehr Lebensqualität, mehr Qualität für die Pendler, mehr Komfort und Sicherheit, stimmte der Zweite Landtagspräsident Johann Heuras bei der Eröffnung mit dem Bürgermeister überein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.