21.07.2017, 15:10 Uhr

Äktsch'n rund um's Spitzhiatl am Bauernhof Ertltal in Hollenstein

Schule am Bauernhof bei Fam. Hinterramskogler in Hollenstein an der Ybbs bot beim Ferienprogramm ein tolles praxisnahes Programm

Schule am Bauernhof – Zu Besuch bei Bäuerin Bettina

Äktsch’n rund um’s Spitzhiatl hält was es verspricht – Kinder konnten die Geburt eines Kalbes miterleben!

Hollenstein/Ybbs. Bettina und Josef Hinterramskogler vom Bauernhof „Ertltal“ bieten seit kurzem „Schule am Bauernhof“ an. Das Ferienprogramm-Team des Dorferneuerungsvereines „Äktsch’n rund um’s Spitzhiatl“ wählte das Angebot „Äktsch’n – Zu Besuch bei Bäuerin Bettina“ aus. So machte sich eine Gruppe von Kindern auf den Weg ins Ertltal. Doch anstatt der üblichen Begrüßung, bot sich den Kindern ein Ereignis der besonderen Art. Sie konnten mit ansehen wie Kuh „Rose“ ihr Kalb zur Welt brachte. Nachdem Kuh und Kalb gut versorgt waren, widmete sich Bäuerin Bettina liebevoll dem eigentlichen Besuch der Kinder. Zu Beginn durften sie dreihundert Spielzeug Tiere zu den Gruppen Waldtiere, Wüstentiere, Wassertiere, Bauernhoftiere usw. zu ordnen. Danach entdeckten sie gemeinsam mit allen Sinnen, unverfälscht und praxisnahe die heutige Landwirtschaft von der Aufzucht der Hühner bis hin zum Ei, von der Geburt eines Kalbes, der Versorgung des Viehs, der Milchgewinnung und der Stallarbeit. Nach getaner Arbeit, ließen sich die „Nachwuchs Landwirte“ die bauernstarke Jause so richtig schmecken. Die Kinder waren sich auf jeden Fall einig „Schule am Bauernhof“ macht Spaß.
Mehr Fotos unter www.dev-hollenstein.at

Bericht und Fotos vom DEV Hollenstein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.