01.02.2018, 17:03 Uhr

Amstettner erlebten "Maroni-Wunder"

(Foto: Zarl)
STADT AMSTETTEN. Anlässlich des Gedenktages von Don Bosco wiederholte sich in der Pfarre Amstetten Herz Jesu das legendäre Maroni-Wunder des berühmten Jugendpatrons, der den Salesianer-Orden gegründet hat. Jugendliche verteilten Schoko-Maroni unter Passanten in Amstetten. Don Bosco soll 1849 Jugendlichen in seinem Haus als Belohnung Maroni versprochen haben. Für mehrere Hundert Burschen waren aber nur drei Kilo Maroni gekocht. Der Korb wurde nicht leer, die Maroni reichten für alle – so die Legende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.