12.03.2017, 09:46 Uhr

Baustelle am Haaberg: Bundesstraße wird gesperrt

STADT AMSTETTEN. Die B1 wird im Bereich des Autobahn-Zubringers von der Zufahrt zum Baumarkt Obi auf eine Länge von 1,3 km in Richtung A1 saniert.

Mit den Arbeiten in den Randbereichen und Banketten soll ab Mitte April unter der Aufrechterhaltung des Verkehrs begonnen werden. Für die erforderlichen Fräsarbeiten und der anschließenden Aufbringung der Tragschichte werden ab Anfang Mai die Verkehrsströme auf zwei Fahrspuren geführt.

Dazu wird es erforderlich, jeweils für einen Werktag die Zufahrten zur Siedlung Haaberg als auch in die Haabergstraße zu sperren. Die Umleitungen zu den Objekten werden über das untergeordnete Straßennetz eingerichtet. Für die Aufbringung der Deckschicht ist die Komplettsperre des Baustellenbereichs für die Dauer eines Tages, voraussichtlich ein Sonntag im Mai, vorgesehen.

Die exakte Terminisierung der Sperrzeiten wird bei einer Verkehrsverhandlung bei der Bezirkshauptmannschaft Amstetten noch festgelegt, heißt es seitens der Stadt Amstetten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.