22.08.2016, 13:55 Uhr

Die Bilanz des Bühnensommers in Amstetten und Haag

B. Obermeier und N. Koll: Im Besucherranking belegt Footloose den 8. Platz (3. Platz bei Pölz-Halle-Produktionen – ohne Eishalle). (Foto: Gerhard Sengstschmid)

Musical- und Theatersommer lockten 26.000 Besucher nach Amstetten und Haag.

AMSTETTEN/HAAG. „Den Theatersommer Haag verbinde ich mit irrsinnig viel Spaß, Leidenschaft und gutem, sehr gutem Essen", sagt Schauspieler Boris Pfeifer alias "Felix" – einer der Hauptdarsteller des Haager Theatersommers. "Ich kann mir vorstellen, hier wieder einmal aufzutreten“, meint er.

15.000 Besucher in Haag

Das diesjährige Hauptstück „Ein seltsames Paar“, die special!junior!senior!Produktion sowie das Programm der "Perlenreihe" mit den Hektikern, Christian Lugmayr oder Steinböck & Strobl lockten rund 15.000 Besucher an. „Aus wirtschaftlicher Sicht können wir sehr zufrieden sein“, so Geschäftsführerin Maria Reitzinger. Mit dem heurigen Theatersommer endet auch die Intendanz von Christoph Wagner-Trenkwitz.

Das Ende für Wagner-Trenkwitz

„Es waren drei schöne Jahre mit vielen Highlights“, resümiert Wagner-Trenkwitz, der von 2014 bis 2016 die künstlerische Leitung innehatte. Nächste Saison übernimmt Christian Dolezal.

11.050 Besucher in Amstetten

11.050 Besucher bei 18 Vorstellungen – vier davon waren Zusatzvorstellungen – lockte "Footloose" in die Johann-Pölz-Halle. Damit war der Musical Sommer Amstetten zu 98 Prozent ausgelastet. „Ich war mir nicht sicher, wie unser Publikum auf die Wiederholung eines bereits gespielten Stückes reagieren würde", erklärt Intendant Johann Kropfreiter. "Aufgrund fehlender neuer und für uns spielbarer Stücke war für mich trotzdem Footloose die beste Entscheidung", meint er.

Noch nie so viele Komplimente

Anfängliche Stimmen, dass man dieses Musical schon gesehen hätte, ließen einen nicht ganz risikolosen Weg erkennen, sagt Kropfreiter: "Mein Ziel, eine fünfstellige Besucherzahl zu erreichen, sah ich noch im Mai und Juni in Gefahr. Dass wir letztendlich über 11.000 Besucher für Footloose begeistern konnten, stimmt mich jetzt echt zufrieden." Damit wurde sogar "Saturday Night Fever" aus dem Vorjahr getoppt. „Ich kann mich nicht erinnern, jemals so viele Komplimente für eine Produktion erhalten zu haben", freut er sich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.