17.07.2017, 10:26 Uhr

Die Ybbs schäumt: Suche nach Ursache

(Foto: Raab)
BEZIRK. "Seit Jahren wissen ich und einige andere Personen als Ybbs-Badende und Ybbs-Beobachter, dass aus ungeklärter Ursache im Hochsommer fast immer Schäume bzw. Schaumblasen auftreten", berichtet Franz Raab von der Initiative Pro Ybbs.

"Heuer im Sommer sind diese Vorgänge erstmals als sehr massiv auftretend zu bezeichnen", so der Euratsfelder Gemeinderat weiter, der nun die Bezirkshauptmannschaft dazu aufruft, "die Wasserqualität dringendst zu prüfen".

Der Geruch des Schaums erinnere an Fettgeruch, erklärt Raab. Ursache könnten zudem etwa Gülle-Einträge oder höhere Wassertemperaturen sein, rätselt er.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.