01.04.2017, 00:24 Uhr

Funny Money! im Theaterkeller Haag - Ein Angriff auf die Lachmuskeln

Peter Woy - Henry Perkins
Haag: Theaterkeller | Britischer Humor wurde in der Eigenproduktion unter der Regie von Daniel Pascal vom Haager Theaterkeller Ensemble exzellent umgesetzt. Die britische Boulevard-Komödie „Funny Money!“ von Ray Cooney wo eine Pointe auf die Andere folgte, wurde auf höchstem Niveau gespielt.
Die Kofferverwechslungs-Komödie wo eine Lüge die Nächste jagt, mit jeder Menge Text wurde vom bewährten Haager Theaterkeller-Ensemble Irmi Gruber, Bernhard Oppl, Gerhard Schürausz und Michael Zintl-Reburg sowie den „Neuen“, Christiane Burghofer, Stefan Adamski, Johannes Schmid und Peter Woy perfekt gespielt.
Das Publikum erlebte einen Angriff auf die Lachmuskeln und dankte es mit nicht mehr enden wollenden Applaus am Vorstellungsende.

Noch kurz zur Geschichte:


Henry Perkins bisher eher langweiliges Leben verändert sich dramatisch
als er in der U-Bahn seinen Aktenkoffer mit dem eines Fremden verwechselt.
Plötzlich ist er Besitzer von 2 Millionen Pfund. Nachdem er sich von seinem
Schrecken erholt hat, erwacht in Henry kriminelle Energie und er beschließt, mit seiner Frau England sofort zu verlassen, denn ihm ist auch klar, dass der rechtmäßige Eigentümer (der ja wohl ein Gangster sein muss), das Geld nicht einfach kampflos aufgeben wird….

Die nächsten Vorstellungstermine:

Sa, 01.04.17 20:00 Uhr
Fr, 07.04.17 20:00 Uhr
Sa, 08.04.17 20:00 Uhr

Theaterkeller Haag
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
41.002
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 01.04.2017 | 08:58   Melden
32.339
Hanspeter Lechner aus Enns | 01.04.2017 | 09:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.