18.03.2017, 15:08 Uhr

Großes Goldenes Ehrenzeichen für Albert Reiter

(Foto: privat)
STADT AMSTETTEN. Das Land Niederösterreich verlieh Albert Reiter das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland. Die Auszeichnung wurde im Landtagssaal in St. Pölten von Landeshauptmann Erwin Pröll überreicht. Reiter war in seiner 23-jährigen Tätigkeit als stellvertretender ärztlicher Direktor sowie Leiter der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin des Landesklinikums Amstetten tätig.

Dabei "legte er besonderes Augenmerk auf die Ausbildung des Ärztenachwuchses, auf die Verbesserung der Notfall- und Transplantationsmedizin gelegt und war in der Betreuung und Begleitung von Angehörigen schwer erkrankter Patienten beispielgebend".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.