09.10.2017, 10:06 Uhr

Landesklinikum Amstetten erweitert die Kinderbetreuung

Zu den bereits bestehenden zwei Kindergartengruppen kommen zwei Kleinkindgruppen dazu.

STADT AMSTETTEN. "Besuch uns mal im Kindergarten", sangen die Kinder der "grünen Gruppe" bei der Eröffnung der Erweiterung der betrieblichen Kinderbetreuungseinrichtung im Landesklinikum Amstetten, "dann kann jeder sehen, bei uns im unsern Kindergarten, ist es wunderschön."

Nicht nur melodisch, auch inhaltlich dürfte das Lied gut bei den Mitarbeitern im Klinikum ankommen, denn schließlich kamen nun zu den bereits bestehenden zwei Kindergartengruppen zwei Kleinkindgruppen dazu. „Die Kinderbetreuungseinrichtung wurde um zwei Gruppen für jeweils 15 Kleinkinder im Alter von ein bis drei Jahre erweitert. Insgesamt können nun 80 Kinder im Alter von ein Jahr bis sechs Jahre von 6:30 bis 17 Uhr in der Kinderbetreuungseinrichtung im Klinikum betreut werden“, erklärt die Leiterin der Kinderbetreuungseinrichtung Doris Mayr.

Das Land NÖ investierte in die Erweiterung und "für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf" 770.000 Euro, erklärt Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.