25.05.2017, 17:05 Uhr

"Offenes Ohr": Zuhörer sind in Amstetten unterwegs

Ulrich Schilling, Barbara Schallauer, Thomas Heigl, Franziska Reitner, Cornelia Geiger, Martina Reisinger sowie Sara Daxberger und Magdalena Ganster (sitzend). (Foto: Andreas Führer)
STADT AMSTETTEN. Ulrich Schilling, Barbara Schallauer, Thomas Heigl, Franziska Reitner, Cornelia Geiger, Martina Reisinger sowie Sara Daxberger und Magdalena Ganster (sitzend) heißen die Mitarbeiter des Bereichs Kinder & Jugend der Diözese St. Pölten, die mit der Aktion „Offenes Ohr“ in Amstetten und anderen Städten des Landes unterwegs sind. „Wir sind keine Berater oder Coaches, sondern hören Menschen – egal ob Jung oder Alt – einfach nur zu. Allein das haben viele von unseren Gesprächspartnern schon als Besonderheit erlebt“, sagt Bereichsleiter Ulrich Schilling. Zugehört wird im Amstettner Stadtzentrum am 31. Mai von 13 bis 16 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.