10.09.2014, 14:08 Uhr

Pfarre Neuhofen mit neuer Homepage

Bischofsvikar und Neuhofner Pfarrer Helmut Prader (rechts im Bild), Peter Doersieb, stv. Vorsitzender des Pfarrgemeinderates (links) und Georg Ecker, Initiator der Pfarr-Website (Bild Mitte) (Foto: Pfarre)
Mit 130 Seiten und mehr als 1000 Fotos gibt die neue Homepage der Pfarre Neuhofen einen umfassenden Überblick über den religiösen Background der „Ostarrichi-Gemeinde“.

Darüber hinaus soll die neue Pfarr-Homepage aber auch als Kommunikationsinstrument im Bereich der Pfarrseelsorge dienen, so die übereinstimmende Meinung des Neuhofner Pfarrers Bischofsvikar Helmut Prader und des stv. Vorsitzenden des Pfarrgemeinderates Peter Doersieb.

Seit geraumer Zeit bereits im Probebetrieb, liefert die Neuhofner Pfarr-Website nunmehr aktuelle Informationen über das Pfarrgeschehen der Gemeinde. Die Homepage ermöglicht einen Einblick in die Pfarrorganisation, das sakramentale und liturgische Angebot und die damit verbundenen Gottesdienste und Veranstaltungen.

Sämtliche in der Pfarre verantwortlichen Personen werden vorgestellt und ein gestraffter Kirchenführer erklärt die kunstgeschichtlichen Besonderheiten der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Neuhofen und der Filialkirche St. Veit in Toberstetten, die sich seit Jahren als Hochzeitskirche großer Beliebtheit erfreut.
Auf das umfassende religiöse Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene wird ebenso hingewiesen wie auf die monatlichen Glaubensgesprächsrunden, die von Josef Danzer moderiert werden.
Eine logisch angelegte Menü-Führung soll das „Durchblättern“ der Homepage - und besonders der angebotenen Chronik mit ihren zahlreichen Fotos - vereinfachen.

Unter www.pfarre-neuhofen.at ist die neue Website im Internet zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.