13.11.2017, 11:00 Uhr

Spendensammlung: Hilfe für Familien in Not

(Foto: Caritas)
BEZIRK AMSTETTEN. In allen Mostviertler Pfarren wird am 19. November auf das Thema Armut hingewiesen und es werden Spenden für Familien in Not gesammelt. Papst Franziskus hat diesen Tag weltweit zum Tag der Armen erklärt. In den Kirchen im Bezirk werden dazu Teesackerl aufgelegt, die auf das Thema hinweisen. "Gemeinsam wollen Pfarren und Caritas den Menschen in Not helfen und damit zeigen: Wir lassen euch nicht im Stich. Wenn viele zusammenhelfen, dann gelingt es, dass Menschen in schwierigen Situationen wieder neuen Lebensmut schöpfen und nach Schicksalsschlägen wieder Hoffnung möglich wird", so Christian Köstler von der Pfarrcaritas, hier mit Dechant Georg Haumer und den pastoralen Mitarbeiterinnen Michaela Brandstetter und Veronika Brottrager.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.