03.10.2017, 08:33 Uhr

Vor 100 Jahren: Diebstähle und ein wundersam blühender Baum

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren:

ST. PETER IN DER AU. Diebstähle. Bei der Kleinhäuslerin Katharina Wirleitner am Dobermayrhäusl Nr. 16 in Dorf St. Peter wurde, während sie am Felde arbeitete, eingebrochen und ein Geldbetrag von 400 Kronen gestohlen. Dem Josef Schaumberger am Geyersbichl Nr. 63 in Dorf St. Peter wurde eine silberne Taschenuhr aus der Wohnstube entwendet.

PURGSTALL. Eine Naturseltenheit. Eine sehr seltene Erscheinung in der Pflanzenwelt unseres Klimas kann man gegenwärtig in der Graf Schaffgotschstraße in Purgstall sehen. Dort steht ein mit wenigen Aepfeln behangener Apfelbaum in voller Blüte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.