09.10.2017, 10:24 Uhr

Vor 100 Jahren: "Ungeschickte" Bedienstete erlitt in St. Peter schwere Brandwunden

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren:

WEISTRACH. Am letzten Montag hantierte die beim Bürgermeister Ferdinand Kirchmayer bedienstete Maria Strauß so ungeschickt am Futterdämpfer, daß sie durch den entweichenden Dampf Brandwunden ersten und zweiten Grades erlitt. Gemeindearzt Dr. Wittwar von Markt St. Peter i. d. Au leistete der Schwerverletzten erste Hilfe.

STRENGBERG.
Musterung. ... fand die Musterung der in Jahren 1897, 1898 und 1899 geborenen Strengberger in Haag statt. Von 16 Musterungspflichtigen wurde nur ein Strengberger names Johann Haberleitner für geeignet befunden ... Ein Bruder des Geeigneten ist in Rußland fürs Vaterland gefallen, zwei andere Brüder von ihm stehen im Felde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.