26.09.2014, 14:04 Uhr

Delegation der Südmährischen Landsmannschaft im NÖ Landhaus

Landeshauptmann Erwin Pröll mit dem Leiter der Delegation, Franz Longin. (Foto: NLK Filzwieser)

Aussendung vom Amt der Landesregierung.-
Landeshauptmann Pröll: „Brückenbauer über Grenzen hinweg“

Eine Delegation der Südmährischen Landsmannschaft aus Baden-Württemberg war gestern, Donnerstag, im NÖ Landhaus. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll übernahm die Begrüßung der Delegation unter der Leitung von Franz Longin und dem Oberbürgermeister von Geislingen, Frank Dehmer.
In seinen Grußworten bezog sich der Landeshauptmann auf das laufende Gedenkjahr, in dem man sich u. a. an den Beginn des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren und den Fall des Eisernen Vorhanges vor 25 Jahren erinnere: „Es ist wichtig, dass es Menschen gibt, die das Geschichtsbewusstsein hochhalten.“
Die Südmährische Landsmannschaft leiste dazu „einen wesentlichen Beitrag“, denn es sei wichtig, dass es „Brückenbauer über Grenzen hinweg“ gebe, so Pröll.
0
1 Kommentarausblenden
302
Anna Plodorfer aus Kufstein | 03.12.2014 | 09:32   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.