07.11.2016, 09:51 Uhr

Haags Bürgermeister setzt auf Vernetzung

(Foto: privat)
HAAG. In Wien fand das erste Jungbürgermeistertreffen der Jungen ÖVP statt. Acht junge Bürgermeister, darunter Lukas Michlmayr aus Haag, tauschten sich über aktuelle Fragen der Gemeindepolitik aus. Im Mittelpunkt standen die Stärkung des ländlichen Raumes, der Standort Österreich und das Thema Migration. „Vor allem für uns junge Bürgermeister spielt ein regelmäßiger Austausch zu kommunalpolitischen Themen eine wichtige Rolle. In vielen Gemeinden gilt es, ähnliche Herausforderungen zu bewältigen“, so Michlmayr. Die JVP stellt aktuell 32 Bürgermeister unter 35 Jahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.