15.10.2016, 08:16 Uhr

Ring Freiheitlicher Jugend in Amstetten gegründet

(Foto: privat)
BEZIRK AMSTETTEN. Im Stadtbrauhof fand die Gründungsversammlung des "Ring Freiheitlicher Jugend" (RFJ) für den Bezirk Amstetten statt. Zum Obmann des RFJ-Amstetten wurde Christopher Schön, Gemeinderat aus St. Georgen/Ybbsfelde, einstimmig gewählt.

„Mit meinen beiden Stellvertretern Manuel Dorner (Gemeinderat in Amstetten) und Armin Reisinger (Gemeinderat in Neuhofen) sowie mit der Hilfe meines gesamten Teams, werden wir neue Strukturen aufbauen, um im gesamten Bezirk eine Alternative zur JVP und zur äußerst linken Sozialistischen Jugend zu sein“, erklärt Schön.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.