22.07.2017, 10:34 Uhr

"Als Regionautin am Ybbstalradweg unterwegs"

Wir haben uns ja schon etwas "beschnuppert", der neue Radweg und ich, aber jetzt war ich erstmals als Regionautin unterwegs, d.h. mit der Kamera.
Meine Begeisterung über dieses Großprojekt hat nicht nachgelassen, im Gegenteil.
Die komfortable Strecke lässt das Herz jedes Radfahrers höher schlagen, und hat auch einiges zu bieten. Eigens eingerichtete Rastplätze laden zum Entspannen ein, Schotterbänke verleiten zum erfrischenden Füsse in das Wasser stecken. Und dieser Blick auf die glasklare Ybbs, die bizarr geformten Felsformationen in den Schluchten und das Überqueren der historischen Eisenbahnbrücken. Ein großartiges Gefühl inmitten dieser Naturerlebnisse sein zu können.
Und wenn jetzt jemand an seinen alten, verstaubten Drahtesel denkt, dann macht es so wie ich: Luft eingepumpt und abgestaubt. Radfahren verlernt man nicht!
2 4
3
3
3
4
2
3
3
3
2 3
5
3
3
2 4
4
3
2 3
3
6 3
5 5
4
3
2
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentareausblenden
166.580
Birgit Winkler aus Krems | 22.07.2017 | 11:11   Melden
111.540
Robert Trakl aus Liesing | 22.07.2017 | 11:22   Melden
9.045
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 22.07.2017 | 12:20   Melden
74.277
Ferdinand Reindl aus Braunau | 22.07.2017 | 14:32   Melden
21.954
Petra Maldet aus Neunkirchen | 22.07.2017 | 19:00   Melden
217.766
Alois Fischer aus Liesing | 22.07.2017 | 21:11   Melden
11.644
Hildegard Stauder aus Villach | 23.07.2017 | 06:58   Melden
51.472
Doris Schweiger aus Amstetten | 23.07.2017 | 09:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.