30.10.2017, 10:26 Uhr

Das Reich der Feen und Kobolde.......am Schluchtenweg

Auf einem dichten Laubteppich gelangt man in das Reich der Feen und Kobolde, die sich hinter den moosbewachsenen Steinen verstecken zu scheinen. Hört ihr Flüstern und Kichern im Rauschen des Windes, der die bunten Herbstblätter streichelt. Bizarr geformte Felsformationen gleichen versteinerten Riesen. Man will sie nicht erschrecken, diese Wesen aus einer anderen Welt. Darum liebe Wanderer: Geht mit Bedacht durch ihr Reich, und hinterlässt keine Spuren. 
9
11
10
10
2 11
9
9
28
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentareausblenden
110.542
Heinrich Moser aus Ottakring | 30.10.2017 | 10:47   Melden
16.439
Uschi R. aus Döbling | 30.10.2017 | 11:02   Melden
107.288
Robert Trakl aus Liesing | 30.10.2017 | 11:55   Melden
71.933
Ferdinand Reindl aus Braunau | 30.10.2017 | 13:20   Melden
71.369
Poldi Lembcke aus Ottakring | 30.10.2017 | 14:38   Melden
3.047
Helga Amh aus Bruck an der Leitha | 30.10.2017 | 15:33   Melden
210.239
Alois Fischer aus Liesing | 30.10.2017 | 15:37   Melden
36.115
Günter Klaus aus Spittal | 30.10.2017 | 16:43   Melden
65.019
Julia Mang aus Horn | 30.10.2017 | 19:10   Melden
7.101
Inge Richter aus Steinfeld | 30.10.2017 | 19:23   Melden
8.109
Sonja Nöhmer aus St. Veit | 30.10.2017 | 21:06   Melden
11.068
Hildegard Stauder aus Villach | 31.10.2017 | 07:32   Melden
50.159
Doris Schweiger aus Amstetten | 31.10.2017 | 08:47   Melden
20.971
Josef Draxler aus Melk | 31.10.2017 | 18:31   Melden
50.159
Doris Schweiger aus Amstetten | 01.11.2017 | 09:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.