29.01.2018, 09:21 Uhr

Paulskirche und Eiserner Steg in Frankfurt am Main.......

Die Paulskirche ist ein als Ausstellungs-, Gedenk-, und Versammlungsort genutzter ehemaliger Kirchenbau. Sie wurde 1789 bis 1833 anstelle der 1786 abgerissenen mittelalterlichen Barfüßerkirche erbaut und diente bis 1944 als evangelische Hauptkirche Frankfurts, welche heute die Katharinenkirche ist.

Der Eiserne Steg ist eine grüne Stahlbrücke, die heute ein Wahrzeichen Frankfurts ist.
Er wurde 1869 eröffnet, um die bis dahin einzige Brücke zwischen dem Nord- und Südteil der Stadt zu entlasten. Die Fußgängerbrücke ist 170 Meter lang und verbindet den Römerberg auf der Nordseite mit dem Stadtteil Sachsenhausen am Südufer. Man genießt eine herrliche Aussicht auf die Skyline und das Museumsufer.
2 4
3
3
2 4
2 3
2
2 3
3
3
2 3
3
2 4
2
4
2 5
3
2 4
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentareausblenden
31.703
Kurt Dvoran aus Schwechat | 29.01.2018 | 09:55   Melden
103.550
Robert Trakl aus Liesing | 29.01.2018 | 10:07   Melden
107.239
Heinrich Moser aus Ottakring | 29.01.2018 | 10:31   Melden
69.334
Ferdinand Reindl aus Braunau | 29.01.2018 | 16:02   Melden
205.237
Alois Fischer aus Liesing | 29.01.2018 | 16:25   Melden
32.937
Günter Klaus aus Spittal | 29.01.2018 | 16:48   Melden
4.433
Klothilde Schnedl aus Murau | 29.01.2018 | 17:44   Melden
63.199
Julia Mang aus Horn | 29.01.2018 | 18:51   Melden
49.209
Doris Schweiger aus Amstetten | 31.01.2018 | 09:15   Melden
11.238
Uschi R. aus Döbling | 31.01.2018 | 12:05   Melden
49.209
Doris Schweiger aus Amstetten | 01.02.2018 | 09:32   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.