20.09.2014, 16:43 Uhr

Kunterbunte Familie an Sportlern

Die "Sportfamilie": Lukas Kreuziger (VCA Amstetten), Tomasz Wisio (SKN St. Pölten), Maria Ramberger (Snowboardcross), Gorica Acimovic (HYPO NÖ), Michal Shejbal (Moser Medical UHK Krems) (Foto: HYPO NOE/Lechner)
ST. PÖLTEN. Die HYPO NOE unterstützte auch heuer den Frauenlauf sowie den ersten Firmentriathlon in St. Pölten. Darüberhinaus gibt es eine Reihe an Partnerschaften im Spitzensport. So werden die Handballvereine Hypo NÖ und Moser Medical UHK Krems, die Fußballer des SKN St. Pölten sowie die Volleyballer aus Amstetten unterstützt.
Neben den Vereinen gibt es mit der Klosterneuburgerin Maria Ramberger (Snowboard-Cross) und dem jungen Tullner Tennisspieler Lucas Miedler auch zwei äußerst erfolgreiche Einzelsportler. Die Förderung der Vereine und Athleten wurde unter der Marke "HYPO NOE Sportfamilie" zusammengefasst.
"Sport bewegt. Sport bringt die Menschen zusammen. Die HYPO NOE steht da gerne als starker Partner dahinter und fiebert Woche für Woche mit ihrer 'Familie' in den verschiedensten Disziplinen mit“, so Generaldirektor Peter Harold.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.