31.10.2016, 10:25 Uhr

Neue Schießanlage für die Amstettner Sportschützen

(Foto: privat)
STADT AMSTETTEN. Nach drei Monaten Umbauarbeiten mit knapp 800 freiwilligen Arbeitsstunden wurde die neue Schießanlage der Sportschützen des ESV Amstetten offiziell eröffnet. Es wurde von konventionellen Zuganlagen auf vollelektronische Trefferanzeige mit zusätzlicher Bildschirmübertragung in den Zuschauerraum umgerüstet. Diese Anlage ermöglicht es, die Anspannung der Sportler schon während des Wettkampfs direkt auf die Zuschauer zu übermitteln. Mit dieser auf den neuesten Stand der Technik gebrachten Anlage können auch in Zukunft hochwertige Wettkämpfe in Amstetten durchgeführt werden.

Grund zum Feiern gab es auch bei der ASKÖ-Landesmeisterschaft, bei welcher der ESV Veranstalter war. Die ESV-Sportschützen konnten mit dem Luftgewehr und der Luftpistole insgesamt acht Landesmeistertitel nach Amstetten holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.