06.06.2017, 20:38 Uhr

Rekordteilnehmerzahl beim Opponitzer Hügellauf

von links nach rechts: Vbgm. Ernst Steinauer, Doris Spanring (SVU Opponitz), Günter Misof, Rene Vojtek (Tagessieger), Julia Mühlbachler (Tagessiegerin), Petra Steinauer, Susanne Kefer (Organisation SVU Opponitz)

Großartiger Laufsport wurde den zahlreichen Zuschauern am 5. Juni beim Opponitzer Hügellauf (3. Lauf im Eisenstraßen Laufcup 2017) geboten.

228 Läufer nahmen die sehr selektive Laufstrecke mit vielen Anstiegen und schwierigen Bergabpassagen in Angriff. Angesichts der angereisten Läuferelite gestaltete sich die Titelverteidigung für die beiden Vorjahressieger Julia Mühlbachler und Daniel Punz einigermaßen schwierig. So mobilisierte Rene Vojtek (Sportunion WY) im Schlußsprint sämtliche Kräfte und sorgte mit einer fabelhaften Laufzeit von 22:40:96 für den Tagessieg. Auf den Plätzen landeten Andreas Bauer (SV Strigl Lunz), knapp gefolgt vom Vorjahressieger Daniel Punz (LCU Raiffeisen Euratsfeld).

Der Waidhofner WGT Lady Julia Mühlbachler gelang eine fabelhafte Laufzeit von 25:05:26 und somit konnte sie Sabine Gastecker (HSV Melk) und Dagmar Martschini (Adidas Runners) auf die folgenden Plätze verweisen.

Die Trophäen für die schnellsten Opponitzer gingen an Petra Steinauer und Günther Misof.

Fotos und Ergebnisliste: www.sv-opponitz.at/turnen
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.