29.09.2014, 13:29 Uhr

58 Jungtechniker erhalten HTL Award und First Certificate

(Foto: HTL WY)
In der Aula der Höheren Technischen Lehranstalt Waidhofen wurden jene Schüler ausgezeichnet, die im vergangenen Schuljahr besondere Leistungen erbracht haben. Aus den Händen von HTL Direktor Rebhandl und Sparkassendirektor Josef Wieser bekamen 58 Jungtechniker den HTL Award. Sie hatten im letzten Abschlusszeugnis einen Notendurchschnitt von 1,0 bis 1,5 erreicht. 7 Schüler des 4. Jahrgangs der Automatisierungstechniker, die an der renommierten Englisch-Sprachprüfung teilgenommen hatten, erhielten die Urkunden über die erfolgreiche Absolvierung des First Certificate.

"Beste Schule im Mostviertel"

Der Sponsor des diesjährigen HTL Award, Regionaldirektor der Sparkasse NÖ Mitte West Josef Wieser, freute sich mit den ausgezeichneten Schülerinnen und Schülern der „besten Schule im Mostviertel“. Eine Region sei immer nur so stark wie ihre Jugend. Bildung sei die beste Vorsorge für Wohlstand und gegen Arbeitslosigkeit und Armut.
DI Wilhelm Junker, verantwortlich für die Begabten- und Begabungsförderung an der HTL, gab in seinen Worten einen kurzen Ausblick auf die in der nächsten Woche stattfindende Belohnungsreise für die ausgezeichneten Schüler. Technik, Kunst, Kultur, Natur und Bewegung rund um den Bodensee stehen in diesem Jahr auf dem Programm.

Wertvolle Zusatzqualifikation

Andrea Nenning-Rosenberger lobte ihre erfolgreichen Englischschüler und betonte, dass die FCE Prüfung eine wertvolle Zusatzqualifikation bei jeder Bewerbung darstelle. Direktor DI Dr. Harald Rebhandl wies auf die tollen Chancen nach der HTL Matura hin und appellierte an die jungen Techniker von morgen, sich auch im heurigen Schuljahr wieder bestmöglich anzustrengen.
Herzlichen Glückwunsch allen Ausgezeichneten und alles Gute für das neue Schuljahr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.