27.11.2017, 12:54 Uhr

Großes Jubiläum: Volksbank feierte 150 Jahre in Amstetten

(Foto: Thomas Schweiger)
AMSTETTEN. Die Geschichte der Volksbank in Amstetten reicht bis zur Gründung des „Vorschuss- und Sparvereins zu Amstetten“ in das Jahr 1867 zurück. Zu diesem Zeitpunkt war dieser Vorläufer der Volksbank als erste Kreditgenossenschaft aktiv in der heutigen Mostviertel-Metropole tätig.

Eine besondere Feier

Aus diesem besonderen Anlass lud die Volksbank langjährige Mitglieder und Kunden zur gemeinsamen Feier ins "Mozart" ein. Nach Grußworten von Vorstandsdirektor Rainer Kuhnle und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates, Walter Übelacker, präsentierte Direktor Franz Riegler die Entwicklung der Volksbank in Amstetten von der Gründung bis zur Gegenwart. Zum Abschluss wurde Karl Dunkl stellvertretend für alle langjährigen Kunden geehrt. Er erhielt von Franz Riegler eine Torte überreicht. Und das nicht nur für seine 50-jährige Partnerschaft mit der Volksbank – er feierte vor wenigen Tagen seinen 80. Geburtstag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.