27.09.2016, 08:37 Uhr

So sieht das "neue" CCA aus

Im Zuge der Modernisierung des CCA werden auch die Eingangs- und Einfahrtsbereiche einer Neugestaltung unterzogen. (Foto: BEHF Corporate Architects)
AMSTETTEN. Ab Herbst wird das City Center Amstetten einer umfassenden Modernisierung unterzogen. Rund fünf Millionen Euro investiert die Eigentümerin IG Immobilien in den kommenden Jahren in die Neugestaltung des Innen- und Außenbereichs.

„Kundenzufriedenheit steht für uns an oberster Stelle. Dazu gehört neben einem optimalen Shop-Mix und attraktiven Serviceleistungen selbstverständlich auch ein zeitgemäßes Erscheinungsbild des Centers“, erklärt Centerleiter Hannes Grubner. Die bevorstehende Neugestaltung des CCA steht ganz im Zeichen dieser Strategie.
Als erster Schritt steht die Sanierung der beiden Parkhäuser auf dem Programm. Neben einem einheitlichen, hellen Neuanstrich werden die Parkbereiche durch die Installation einer neuen LED-Beleuchtung heller und übersichtlicher. Der Fokus liegt dabei vor allem auf der Kennzeichnung der Ein- und Ausgänge.

„Herzstück der Parkhaus-Sanierung ist ein intuitives Wegleitsystem mit Leitfarben und Orientierungshilfen“, berichtet Hannes Grubner. „Zum Center hin werden die Farben immer kräftiger, bewegt man sich davon weg, werden sie schwächer.“ Gleichzeitig werden die Parkhäuser auch von außen so gekennzeichnet, dass die Einfahrten klar und deutlich zu erkennen sind.

Kunden können künftig schon bei der Garageneinfahrt und bei der Zufahrt zu den einzelnen Parkebenen sehen, wie viele freie Parkplätze zur Verfügung stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.