17.10.2016, 12:15 Uhr

Waidhofner sind Einkaufsradler

Gewinner und Stadtverantwortliche: Alfred Beyer, Eva Kresser, Häs Weis, Ulrike Maria Wildling, Martin Huber, Olga Kogler, Pius Wachauer, Renate Pointner, Werner Krammer, Johann Weillechner. (Foto: privat)

Unterwegs mit dem Rad: Ybbstaler setzen auf umweltbewusstes Einkaufen

WAIDHOFEN/YBBS. Schnell, günstig, gesund und obendrein auch noch umweltfreundlich – wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, genießt viele Vorteile. Gründe genug für die Stadt Waidhofen und dem Verein Stadtmarketing, das Einkaufen mit dem Fahrrad gezielt zu fördern.

So konnten Kunden, die ihre Einkäufe in den Waidhofner Fachgeschäften mit dem Fahrrad erledigten, an einem Gewinnspiel teilnehmen. Unter den abgegebenen Radl-Pässen, in denen der umweltfreundliche Einkauf bestätigt wurde, wurden schließlich Preise verlost.

"Bedenkt man die kurze Zeit, in der diese Aktion gelaufen ist, sind über zweihundert abgegebene Radl-Pässe ein sehr schöner Anfang", so Stadtrat Alfred Beyer über einen "tollen Erfolg", der für "nachhaltige Mobilität" steht. „Wir haben schon in der Vergangenheit viel dafür getan, um das Rad attraktiv für den Kurzstreckenverkehr in Waidhofen zu machen. Besonders freut es mich, dass wir parteiübergreifend an einem Strang ziehen, wenn es darum geht, zukunftsträchtige Akzente in der Stadt zu setzen“, so Bürgermeister Werner Krammer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.