Pfaffstättner Theatergruppe studiert ein neues Stück ein

In den 15 Jahren ihres Bestehens hat die Theatergruppe Pfaffstätten über 75.000 Euro gespendet.
  • In den 15 Jahren ihres Bestehens hat die Theatergruppe Pfaffstätten über 75.000 Euro gespendet.
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

PFAFFSTÄTTEN. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Nur noch gut ein Monat bleibt der Theatergruppe Pfaffstätten, um das neue Stück einzustudieren. Dieses heißt „Gerüchte … Gerüchte“, wurde von Neil Simon geschrieben und u.a. 600-mal am Broadway aufgeführt. Jetzt findet es den Weg ins Pfaffstättner Gemeindezentrum. Gespielt wird von 19. bis 23. Oktober. Karten gibt es schon früher: Am 1. und 8. Oktober von 16 bis 18 Uhr im Gemeindezentrum, von 3. bis 7. Oktober von 9 bis 11 Uhr in der Raiffeisenbank Pfaffstätten.
Der Reinerlös wird wie in den letzten 15 Jahren zum allergrößten Teil gespendet. Heuer profitieren neben der Pfarre Pfaffstätten fünf Vollwaisen, die von einer Pfaffstättnerin betreut werden.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.