Wilder Trüffel auf einem Dachgarten entdeckt

Zum Ersten Mal in Paris wurde ein Wildtrüffel auf einem Dachgarten gefunden
2Bilder
  • Zum Ersten Mal in Paris wurde ein Wildtrüffel auf einem Dachgarten gefunden
  • Foto: Photo: Topager/MNHN
  • hochgeladen von Thomas Reis

Kurz vor Weihnachten wurde, zum ersten mal überhaupt, in Paris ein schwarzer "Tuber brumale"-Wintertrüffel gefunden. Der schwarze Perigord-Trüffel, welcher um 5000 EUR pro Kg gehandelt wird, wurde am Fuße einer Hainbuche auf dem Dach des Hotels Mercure im Zentrum von Paris, von Frederic Madre gefunden, einem Forscher vom Museum für Ökologie und Naturschutz.

Madre ist auch Mitbegründer von dem Startup Topager, welcher biologische Produkte von den Dachgärten in Paris vermarktet: In Frankreich müssen alle neuen Dächer Photovoltaik oder Solar installiert haben oder als Dachgarten ausgeführt werden, ähnlich wie auch in Italien.

In Österreich unmöglich, denn hierzulande wird schon gejubelt, wenn das Ökostromgesetz bis zu 200 kW Dach Energie Anlagen fördern will. (Ein stärkerer LKW hat mehr als 300 kW) Größere Dächer von Baumärkten oder Gewerbeparks, könnten viele hundert kW an Strom oder Wärme produzieren. Gleichzeitig im Wasser sparenden Schatten der Module könnten viele leckere lokale Spezialitäten von den Dächern kommen.

Zum Ersten Mal in Paris wurde ein Wildtrüffel auf einem Dachgarten gefunden
Produkte aus Trüffel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen