Leserbrief
Musste der Blunznkirtag sein?

Die kritische Bürgerin Ingrid Rubel schrieb folgenden offenen Brief an den Gemeinderat von Bad Vöslau und an den Bürgermeister.

Ich bin mir vollkommen klar, dass in Bad Vöslau die Uhren anders gehen. Aber dass jetzt sogar die Fürsorgepflicht gegenüber der Bevölkerung dem Profitdenken einiger Großauer Hauer hintan gestellt wird, verwundert, um nicht zu sagen stößt bei mir auf Unverständnis.
Laut Rathaus-Post lagen die positiven Coronafälle und die Inzidenzen an den beiden Tagen bei 115 Personen/593,77 und 132 Personen/651,49 . Tendenz noch immer steigend und weit über dem Schnitt des Bezirkes Baden.
Dies dann auch noch in der Presse lobend zu erwähnen übertrifft dann doch meinen Glauben an den gesunden Menschenverstand.
Wir stehen knapp vor dem nächsten Lockdown, in den Spitälern werden Triagepläne vorbereitet, und Bad Vöslau lässt feiern.
Auch wenn ich jetzt zu hören bekomme , es wurden alle notwendigen Massnahmen ergriffen und eingehalten, bleibt für mich ein bitterer Beigeschmack.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen