Gesunde Ernährung
Gesunde Ernährung versus Diätenwahn

Gesunde Ernährung wird angesprochen und sofort meldet sich das schlechte Gewissen? Das muss nicht sein. Gesundes Essen darf Spaß machen und schmecken!

Was ist gesunde Ernährung?

Wie das geht und was gesunde Ernährung ist, solche und viele andere Fragen durfte ich in einem Interview Annette Pitzer auf ihrem Blog Gesundheitsgeflüster beantworten. Es sind ja immer ähnliche Fragen, die uns beschäftigen, wenn wir über gesunde Ernährung nachdenken. Wieviel Gemüse muss sein - weil Gemüse nach wie vor wesentlich besser ist, als der Ruf, der ihm vorauseilt. Leider, sage ich da nur, denn es hängt so viel von der Zubereitung ab. Gemüse kann so gut schmecken, dass Du kaum merkst, dass das, was Du gerade isst, auch gesund ist. Tatsache! Du glaubst mir nicht? Probier es aus. Ich habe zahlreiche Rezepte dazu auf meinem Blog.

Dann ging es wieder mal um das Thema "macht Zucker dick" oder "machen Kohlenhydrate am Abend dick". Und, "darf ich oder soll ich Fleisch essen?".

Hier findest Du eine kurzen Überblick, worum es in dem Interview gegangen ist: https://essenbelebt.at/was-ist-gesunde-ernaehrung?

Sind Ernährungstrends gesund?

Wir leben in einer Zeit, die vor einigen Jahren, und das ist wirklich noch gar nicht so lange her, für den Großteil der Menschheit nicht vorstellbar gewesen wäre. Wir haben Zugang zu jedem Lebensmittel, egal wo auf unserer wunderschönen Erde es produziert wurde. Ob es die Papaya aus Südostasien oder die Kaki aus Brasilien ist, die Litchi aus Japan oder die Physalis aus Kenia, ob es die Kürbiskerne aus der Steiermark sind oder die Zitrone aus Italien. Wir bekommen heute jedes auch noch so exotische Lebensmittel direkt im Geschäft nebenan und kaufen Superfoods & Co. Ich habe manchmal den Eindruck, je weiter die Anreise der Lebensmittel war, umso gesünder scheinen sie zu sein. Wir können aus dem Vollen schöpfen, ohne Rücksicht auf den ökologischen Fußabdruck, ohne Rücksicht auf Transportwege und Kosten, die dadurch verursacht werden und das tun wir auch. Wir denken kaum darüber nach, wenn wir Litchis um EUR 2,99 das Kilo im nächsten Supermarkt kaufen, ob da noch etwas für den kleinen Bauern übrigbleibt, der sie angeplanzt hat.

Aber wir denken darüber nach, ob Kohlenhydrate noch gesund sind, ob wir nicht besser ganze Lebensmittelgruppen weglassen, weil das wieder einer der neuesten - von irgendwelchen selbsternannten Ernährungsgurus verkündeten - Ernährungstrends ist.

Lasst uns endlich mit diesem Diätenwahn(sinn) aufhören und die Lebensmittel wieder als das schätzen, was sie sind, nämlich Mittel zum Leben. Wir können uns mit allem was wir brauchen nur durch unsere Lebensmittel versorgen. Sie liefern uns die Energie, die Nährstoffe und die Bausteine, die unser Körper braucht und das darf und soll natürlich Spaß machen und schmecken. Das braucht einfach nur etwas Hausverstand und eine gesunde und bodenständige Einstellung zum gesamten Thema Ernährung.

Genauso arbeite ich mit meinen Klienten. Es gibt keine Verbote! Es gibt per Definition keine ungesunden Lebensmittel oder gesunde Lebensmittel. Vielfach ist es einfach nur die Dosis, die nicht ganz stimmt, die wir korrigieren. Vielfach ist es einfach nur das Verhältnis zwischen den einzelnen Bausteinen, das nicht ganz für den einzelnen passt, wo wir dann ansetzen, oder ist die Zubereitungsart, die dem Körper gerade in dieser momentanen Lebensphase nicht so zusagt. Dann setzen wir genau da an. Komplette Lebensmittelgruppen dauerhaft aus der Ernährung zu streichen halte ich weder für zielführend noch für gesund. Meist führt so eine Ernährungsintervention nur zu noch größeren Mangelerscheinungen. Wir fangen genau da an, wo Du gerade stehst.

Wenn Du Unterstützung dabei brauchts, die richtige Ernährung für Dich zu finden, stehen ich Dir gerne dafür zur Verfügung. Und wenn Du mich erstmal kennenlernen möchtest, dann buche Dir doch einfach ein unverbindliches Orientierungsgespräch. Ich freue  mich auf Dich!

Autor:

essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal aus Baden

Webseite von essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal
essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal auf Facebook
essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal auf Instagram
essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen