Jetzt gehen die Uhren wieder anders

Just zum Auftakt der Sommersaison versagten die Uhren im Thermalbad Vöslau ihren strengen Dienst. Die Uhr beim grünen Becken zeigte beharrlich 5 nach 12, und die Uhr über dem blauen Becken am Haupteingang blieb stur auf 20 nach 7. Dabei war es doch gerade mal 16 Uhr. Aber was ist schon Zeit? Die Sonne lachte an diesem 28. April vom Himmel als wäre es schon Hochsommer. Und mein lezter Sprung ins grüne Becken, exakt am 30. September 2017 um 18 Uhr, erschien mir sonahe als wäre nicht inzwischen ein ganzer Winter durchs Land gezogen. Wenn die Zeit manchmal still stehen würde wie die Uhren im Thermalbad - würde die Badesaison 2018 länger dauern? Fröhlichen Sommer!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen