Tiefe Blicke und schöne Frauen: Premiere von "Maske in Blau" an der Bühne Baden

5Bilder

BADEN. "Schau einer schönen Frau nicht zu tief in die Augen, denn was ihr Blick verspricht, das hält sie nicht." Alte Operettenweisheit, berühmt geworden durch "Maske in Blau", einem Klassiker von Fred Raymond. Mit der Arie begeisterte am Premierensamstag Jevgenij Taruntsov als Armando Cellini. Bei der Feier danach konnten Wagemutige im Max Reinhardt-Foyer des Stadttheaters schönen Frauen trotz dieser musikalischen Warnung tief in die Augen schauen. Viele waren da: u.a. die Künstlerinnen Maya Boog, Evelyne Valera, Caroline Frank und Uschi Plautz sowie Birgit Sarata, Helga Papouschek, Gerda Rogers oder Marika Lichter. Die Gelegenheit zum Blickwechsel nutzten u.a. Intendant Michael Lakner, NÖKU-Chef Paul Gessl, Bgm. Stefan Szirucsek, GR Helmut Hofer-Gruber, Marcus Strahl, der "Inder" Ramesh Nair und Pater Amadeus Hörschläger.

Alle Fotos: Erich Wellenhofer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen