48. Weinfest im Traiskirchner Stadtpark

TRAISKIRCHEN. Derzeit laufen die Vorbereitungen zum Traiskirchner Weinfest auf Hochtouren. Bereits zum 48. Mal findet das Weinfest dieses Jahr statt und lockt vom 30. Juni bis zum 16. Juli 2017 WeinliebhaberInnen in das wunderschöne Ambiente des Stadtparks.
„Das Traiskirchner Weinfest gehört zu den Top-Weinfesten in ganz Niederösterreich und genießt weit über unsere Region hinaus einen ausgezeichneten Ruf“, so Bürgermeister Andreas Babler und erzählt, was die Besucher und Besucherinnen besonders daran gefällt: „Gerade das Ambiente, der malerische Stadtpark, als auch die Spitzenweine und das abwechslungsreiche Programm sind für viele eingeschworenen Weinfestfans mehr als nur einen Besuch wert.“

1. Juli: Eröffnung mit vielen Ehrengästen und Weinprinzessin

Zur offiziellen Eröffnung am Samstag, 1. Juli um 18 Uhr werden zahlreiche Ehrengäste erwartet als auch die neue Weinprinzessin. Den Ehrenschutz haben die Hausherren Bürgermeister Andreas Babler und Vizebürgermeister und 3. Landtags-Präsident Franz Gartner übernommen. Die musikalische Untermalung kommt von der Stadtkapelle Traiskirchen.

Neues Design, neues Gastrokonzept

Dieses Jahr erscheint das Weinfest nicht nur mit seiner Werbelinie in einem frischen Design, sondern auch das Gastrokonzept ist neu und breit gefächert. Da sollte für jede/n etwas Feines dabei sein: Die Auswahl der Speisen reicht von den traditionellen Heurigenbuffets hin zu Pierinos Schnitzelstand, einem Stand mit Feuerflecken und Steckerlfisch oder zur Salatbar, die auch Burger oder eine große Auswahl verschiedener Käsesorten im Sortiment hat.
Auch die Website www.weinstadt-traiskirchen.at präsentiert sich passend zur Weinfesteröffnung in einem neuen Design. Damit wird der Abruf der Seite vom Mobiltelefon erleichtert. Die Website ist vor allem aufgrund der Fotogalerien, die jeden Tag von einem anderen Sponsor unterstützt werden, sehr beliebt. Natürlich kann man sich auch auf Facebook ein gutes Bild vom Weinfest machen.

WinzerInnen aus Traiskirchen und der Region

Weinfestobmann Ing. Andreas Schafler hat es geschafft, durch die Hereinnahme von zwei neuen WinzerInnen aus der Thermenregion, den Fortbestand des Weinfestes zu sichern. Nur mit Traiskirchner Weinbaubetrieben wäre das heutzutage nicht mehr möglich. Die neun Weinfest-Winzer, die Familien Blank, Gehmayer, Groß, Heggenberger, Kautz, Maschler, Reinisch, Schafler und Schmid-Kogler freuen sich schon jetzt auf gut besuchte zwei Wochen. Täglich öffnet ein anderer Winzer bereits um 10 Uhr seinen Stand zum Frühschoppen, jeden Sonntag gibt es dann ein Frühschoppen mit allen Winzern, auch jeweils ab 10 Uhr.

Täglich Live Musik-Programm

Auch dieses Jahr wartet das Weinfest wieder einige tolle Acts für das tägliche Live Programm auf. Die Publikumslieblinge „Die Drei“ sind selbstverständlich wieder dabei und laden gleich zweimal zum Mitsingen und Mittanzen von Austrohits ein. Für gute Stimmung sorgen wie schon in den Vorjahren „Die Edelseer“ oder die „Chaoten auf Achse“. Der Kirtag, der Country Day, der Stadtpark in Weiß oder der Tag der Tracht sind sicher besondere Anlässe für einen gemütlichen Besuch beim Weinfest. Täglich werden attraktive Preise verlost, jeden Abend um 22 Uhr gibt es die Möglichkeit, sich über einen Gewinn zu freuen. Die große Schlussverlosung findet am Sonntag, den 16. Juli 2017 um 21 Uhr statt.

Sicher nach Hause mit dem City Taxi

Wer nicht in Gehweite zum Stadtpark wohnt, ist nach dem Weinfestbesuch am sichersten mit dem City Taxi unterwegs nach Hause. Nutzen Sie diese Möglichkeit, innerhalb der Stadtgrenze sicher nach Haus zu kommen.
„Verbringen Sie einige erholsame, gemütliche Stunden mit Freunden und Familie bei ausgezeichneten Traiskirchner Weinen, gutem Essen, ausgelassener Stimmung und – hoffentlich! – ungetrübtem Schönwetter“, freut sich Stadtchef Babler schon über viele BesucherInnen im Traiskirchner Stadtpark.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen