Radfahren südlich von Wien
Am Weg der Ziegelbarone

Die Übersichtskarte in Laxenburg, wo der Weg der Ziegelbarone und der Euro Velo 9 zusammenkommen.
50Bilder
  • Die Übersichtskarte in Laxenburg, wo der Weg der Ziegelbarone und der Euro Velo 9 zusammenkommen.
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

Biedermannsdorf, Vösendorf, Hennersdorf, Maria Lanzendorf, Himberg, Achau? Von diesen Orten kenne ich eigentlich nur die Tennisplätze, dachte ich mir eines schönen sonnigen Samstags. Und dann fiel es mir ein: Voriges Jahr wurde doch der Radweg der Ziegelbarone eröffnet, der durch alle diese Orte führt. Mal eine Gelegenheit, die nächste Heimat zu erkunden.

INDUSTRIEVIERTEL. Ich schwang mich auf mein in diesem Corona-Sommer neu erworbenes Carbon-Ross und fuhr am heuer schon x-mal beradelten Thermenradweg in Bad Vöslau weg, vorbei an einem idyllischen Teich in Guntramsdorf und am Laxenburger Badeteich. Ich widerstand einer Abkühlung und radelte weiter nach Vösendorf. Von dort zeigte das Schild nur mehr 11 Kilometer in die Wiener City, die mich dann kurz auch noch lockte, aber dann blieb ich bei meinem Plan. Ich bog statt nach links Richtung Wien nach rechts Richtung Hennersdorf ab. Und bereute es nicht. Flugs stand ich vor einer der ältesten Kirchen in Niederösterreich, die Andreaskirche. Ein idyllischer liebevoll gepflegter Vorplatz und schöne romanische Bauelemente. Die Tür zur Kirche stand offen, auch ein Blick ins Innere lohnt.

Hübsches Hennersdorf

Wie überhaupt ein kurzes Verweilen in dem 1500 Einwohner-Dörfchen lohnt. Es ist auch Sitz der Österreich-Zentrale der Wienerberger Ziegelwerke, ein Unternehmen, das hier aufgrund der vielen verstreuten Ziegeleien in der Umgebung seinen Anfang nahm.

Ein Museum für Ziegelbarone und Ziegelböhm'

Entsprechend dem Motto "Weg der Ziegelbarone" sollte ich auf dem rund 25 Kilometer langen Weg noch einigen weiteren Industriedenkmälern begegnen, etwa dem AG34-Haus im nur wenige Kilometer entfernten Leopoldsdorf. Es ist das letzte original erhaltene Ziegelarbeiterwohnhaus, wo auch ein Museum eingerichtet ist. Mein Weg führte auch an einem Tennisplatz vorbei, Applaus und emotionale Schreie ließen mich ein gerade in Gang befindliches Meisterschaftsmatch vermuten. Doch ich widerstand meiner Neugier und radelte weiter. Dass die Region schon lange besiedelt ist, daran erinnert auch ein Monument des Bildhauers Andreas Herfert namens "awarischer Greif". Die Skulptur wurde nahe der Autobahnauffahrt Leopoldsdorf erst vor wenigen Jahren errichtet, der Radweg führt direkt daran vorbei.

Am "Kalvarienberg"

Die Gegenwart holte mich dann ein bei einer Rast vor der weithin sichtbaren barocken Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf. Auch hier vor der Kirche (ein Unikum ist der daneben künstlich angelegte "Kalvarienberg", der den Kreuzweg Christi nachempfinden lassen soll) ein geruhsames Platzerl. Die Idylle wird gestört, als ein Mann mit mir zu sprechen beginnt. "Entsetzlich, was da kürzlich in der Kirche passierte - ein Einbruch, und alles, was glitzerte, wurde gestohlen. Unter anderem auch die Monstranz mit Reliquien von Leopold III, dem Schutzheiligen von Österreich. Was sind das bloß für Menschen!"

Bahnhöfe alt und neu

Ein bißchen kreuz und quer fahre ich weiter, bis ich wieder am sehr gut ausgeschilderten Radweg bin. Es geht weiter nach Achau. Wer sich für alte und neue Bahnhofsarchitektur interessiert kann beim alten Bahnhof Laxenburg-Biedermannsdorf (Aspangbahn) verweilen und dann den neuen riesigen Bahnhof Achau, der im Zuge des Ausbaues der Pottendorfer Linie aus dem Boden gestampft wurde durchfahren (Pottendorfer Linie). Zuvor sollte man in Achau aber auch noch das kleine Kirchlein und eine zweijochige Rundbogenbrücke aus Ziegeln mit zwei einander anschauenden Nepomukstatuen bewundert haben.
Dann hatte ich meine Ziegelbaron-Runde beendet und mündete bei Laxenburg wieder in den Thermenradweg Euro Velo 9. Ich war schon reichlich müde, aber es lagen noch 20 Kilometer Heimweg vor mir...

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
1 Aktion 18

Gewinnspiel
Jetzt Foto von deinem Lieblings-Elsbeerplatzerl hochladen & tolle Preise gewinnen!

WIENERWALD. Du wohnst zwischen Pyhra und Eichgraben oder bist dort viel unterwegs? Dann geh hinaus, schieß' ein Foto deiner Umgebung & schick' es uns! Es wartet ein Wochenende im Refugium Hochstrass auf dich und viele weitere, tolle Preise im Gesamtwert von über €1.000,-! Schnell mitmachen! 🍀 Das gibt's zu gewinnenHauptpreis: ein Wochenende für zwei Personen inkl. Saunagang im Refugium Hochstrass - für Infos zum Refugium hier klicken!  2. Platz: ein Genusserlebnis vom Haubenkoch...

Anzeige
"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
1 Aktion

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 3x2 Tickets für eine Vorstellung von "Molières Schule der Frauen" im Landestheater Niederösterreich

„Die Dumme frei’n heißt, nicht der Dumme werden! Frauen mit Geist – das bringt Beschwerden. Ich weiß, wie mancher kluge Mann fand in der klugen Frau Verderben.“ ST. PÖLTEN. Bei der Uraufführung vor rund 400 Jahren hat der Autor Molière mit dem Stück "Schule der Frauen" großes Aufsehen erregt. Wie skandalös die Inszenierung am Landestheater Niederösterreich ist? Überzeuge dich selbst davon & mach' bei unserem Gewinnspiel mit!  Zur HandlungArnolphe, ein alter, aber reicher Mann, will...

Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
2

Corona-Virus
Corona-Ampel für Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus begleitet uns nach wie vor jeden Tag - sei es durch das Tragen einer Maske in Supermärkten und Öffis oder bei der Wahl des Urlaubsortes. Damit nun ein besserer Überblick behalten werden kann und um eine großflächige Ausbreitung zu verhindern, wurde die sogenannte Corona-Ampel etabliert.  Was ist die Corona-Ampel? Die Corona-Ampel soll es ermöglichen gezielt dort Maßnahmen zu setzen, wo es nötig ist, um auf diese Weise Cluster und Hotspots einzudämmen und...

Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Aktion 2

**** Tirolherhof Tux
Ein starkes Stück Tux - Natur, Sport und Spa

Eine schrecklich nette Familie sorgt für Aufwind, Inhalte und mutige Statements im neuen Tirolerhof Tux Holzschnitzerei an der Decke und Hirschen an der Wand? Diese Architektur, die oft mit alpinem Gefühl verwechselt wird, findet man nicht im neuen Tirolerhof Tux, mittendrin in Lanersbach und direkt dran an Pisten, Wanderwegen und Klettersteigen. Quasi auf Tuchfühlung mit der wilden Tuxer Natur haben Maria & Joggl, Nina & Matthias für Herbst 2020 ihr Haus neu gedacht und...

Ein Häferl Tee, eine Kuscheldecke und ein gutes Buch - der perfekte Zeitvertreib für den nahenden Herbst!
Aktion 2

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen Lesestoff für den Herbst!

NIEDERÖSTERREICH. Die Temperaturen sinken, die Sonnenstunden werden weniger und wir kommen zur Ruhe. In der kühleren Jahreszeit, verkriechen wir uns gerne in unseren eigenen vier Wänden und machen es uns gemütlich. Und was könnte gemütlicher sein, als sich mit einem guten Buch unter eine Decke zu kuscheln und uns in andere Welten zu träumen?  Im Jahr 1450 revolutionierte Johannes Gutenberg mit seinen metallenen, beweglichen Lettern den Buchdruck. Bis zu diesem Zeitpunkt brauchte es viel...

Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Ein Häferl Tee, eine Kuscheldecke und ein gutes Buch - der perfekte Zeitvertreib für den nahenden Herbst!
Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen