Buchwoche neu gestaltet

Bettina Stachowitz (Chance Plus), Bgm. Kurt Staska, Gerd Ramacher (Kulturabteilung), Albert Schelling (Stadtbücherei Baden) und Michaela Maczejka (Buchhandlung Zweymüller) stellen das neue Konzept vor.
  • Bettina Stachowitz (Chance Plus), Bgm. Kurt Staska, Gerd Ramacher (Kulturabteilung), Albert Schelling (Stadtbücherei Baden) und Michaela Maczejka (Buchhandlung Zweymüller) stellen das neue Konzept vor.
  • Foto: Martschini
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

Da das dicht gedrängte Programm der letzten Jahre die Besucher ein bisschen abstumpfen ließ, überlegte man sich für die 49. Buchwoche (13.–21.10.) etwas Neues: Die Veranstaltungen sollen sich nicht nur auf eine Location und eine Woche konzentrieren, sondern über ganz Baden und den Monat Oktober verteilen. Dabei findet jedes Buch seinen individuellen Ort, z.B. den Heurigen Ceidl (Vöslauerstr.), wo Publikumsliebling Peter Meissner am 29.10. aus seinem neusten Buch ‘Melodie und Nostalgie’ liest (Eintritt frei; Tischreservierung unter 02252/44493).
Neu sind auch die ‘Wanderbücher’, die ihre Leser und Besitzer wechseln, sowie der Roman ‘Ich nannte ihn Krawatte’ von Milena Michiko Flašar, der ein brisantes Thema der japanischen Gesellschaft aufgreift und aus dem die Autorin am Tag der Stadtbücherei (18.10.) im Theater am Steg liest.
Altbewährtes wird beibehalten, so Buchausstellung, Kinderlesungen (heuer erstmals nur für Volksschüler und sämtliche schon ausgebucht) und Flohmarkt im Theater am Steg.

Foto:

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.