Dank an Lebensretter

Stadtrat Habisohn bei der Übergabe des Geschenkkorbes an Markus Schmid
  • Stadtrat Habisohn bei der Übergabe des Geschenkkorbes an Markus Schmid
  • Foto: Stadtgemeinde Schwechat
  • hochgeladen von Maria Ecker

SCHWECHAT (red.) Markus Schmid wurde zum Lebensretter, will aber nur „seine Arbeit“ gemacht haben. Ein vierjähriges Mädchen ging im Schwechater Hallenbad plötzlich unter und erlitt einen Atemstillstand. Bademeister Markus Schmid reagierte sofort und leitete sofort Wiederbelebungsmaßnahmen ein – mit Erfolg! Dafür dankte ihm jetzt STR Habisohn und gratulierte dem Bademeister. Der blieb bescheiden: „Ich habe nur meinen Job getan.“ Immerhin: Das Mädchen ist mittlerweile wieder zu Hause, ihm geht es – dank des mutigen Eingreifens – wieder gut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen