Die gewissen Tage "danach"

Da stand ich also da, am Tag nach dem Weltuntergang. Neben mir das Notfall-Rucksackerl mit der Astronautennahrung und der Taschenlampe mit der niemals versagenden Batterie. Ja, und mit dem kleinen Stofftier als Ansprechpartner in allzu dunklen Stunden. Es wurde doch wieder licht am 22. Dezember ... Jetzt muss ich umdenken - und das Jahr mit der verheißungsvollen Zahl 2013 zum Glücksjahr machen. Hm. Auch nicht einfach, wenn man gar nicht mehr damit gerechnet hat. Aber es ist ja zum Glück ein Wahljahr - und wir werden wohl alle mit viel Herzlichkeit überschüttet. Lächelnde PolitikerInnen werden unsere Wege kreuzen und nach unseren Händen tasten. Wir sind jetzt wieder gefragt. Ist ja auch ein schönes Gefühl.
Das Notfall-Rucksackerl halte ich aber griffbereit, denn es wird sie 2013 bestimmt auch geben, diese gewissen Tage "danach". Wenn alles so dunkel erscheint.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen