Die Leiden der schlanken Frauen

2Bilder

„Sie sind ja wirklich richtig schlank!“, sagte ich kürzlich unvorsichtigerweise zu einer Frau, die sich mir zunächst nur telefonisch als „schlanke Person“ beschrieben hatte. Ich dachte, ich hätte ihr bei der ersten realen Begegnung ein Kompliment gemacht. Aber sie schaute ein wenig indigniert und fragte mich: „Würden Sie denn zu einer stärkeren Frau auch sagen: Sie sind ja wirklich richtig dick?“ Ich stutzte. Noch während ich nachdachte, kam eine andere sehr schlanke junge Frau aus einem Büro und tratschte mit: „Mich fragen manchmal Leute, ob ich denn magersüchtig oder gar noch eine schlimmer krank sei. Aber zu schlanken Männern sagt man: Jööö, das ist der sportlich! Ich finde das ungerecht.“
Hm. Wenn ich mich richtig erinnere, war dies das erste Mal, dass sich mir die Leiden der richtig schlanken Frauen eröffneten. Was ich damit sagen will? Auch wenn jetzt Fastenzeit ist, übertreiben sollte frau es vielleicht doch nicht, auch wenn die Model-Welt uns anderes einreden will. Und auch wenn jetzt manchmal ganze Orte überflüssigen Kilos den Kampf ansagen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen