Wassersicherheitstag im Strandbad:
Die perfekte Symbiose von Spaß und Information

3Bilder

BADEN. Zahlreiche Infostände und spannende Vorführungen sowie verschiedene Spiele und ein Besucher-Quiz machten den Wassersicherheitstag des NÖ Zivilschutzverbandes zum vollen Erfolg. Die Tatsache, dass als Location das unvergleichliche Strandbad gewählt wurde, trug zusätzlich zum Erfolg dieses Events bei, bei dem Spaß und Information eine perfekte Symbiose eingingen: So konnte man sich im Rahmen von fünf Stationen über die Aufgaben der einzelnen Einsatzorganisationen informieren und auch selbst aktiv werden. Wiederbelebungsmaßnahmen mit Reanimation und Beatmung einer Übungspuppe mit dem Rettungsteam des Roten Kreuzes stand dabei ebenso am Programm wie das Erlenen der richtigen Lagerung von Verunfallten. Bei der Feuerwehr konnten die Kleinsten im Umgang mit dem Hochdruckstrahlrohr hautnah erleben, wie es sich anfühlt, ein Feuerwehrmann im Einsatz zu sein und bei der Stadtpolizei gab es Vorführungen und Erklärungen zu Ausrüstung und Spurensuche.
Zum Abschluss gab es eine gemeinsame Übung von Wasserrettung und dem Roten Kreuz Baden, die lebendige Einblicke in die Herausforderungen zur gelungenen Lebensrettung gaben.

Auch Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und der Leiter des Fachbereiches Jugend und Sport, KR Kurt Staska, verfolgten die Vorführungen mit großem Interesse: „Eine umfassende Aufklärung über das richtige Handeln im Notfall kann Leben retten“, weiß der Stadtchef um die große Bedeutung solcher Informations-Initiativen. „Daher danke ich allen Organisationen, die heute mit so großem Engagement dabei sind und Ihr Wissen weitergeben.“

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.