Interview
Drei Fragen an Verkehrsplaner Univ. Prof. Georg Hauger

Univ. Prof. Dr. Georg Hauger ist Verkehrsplaner der TU Wien und lebt in Heiligenkreuz. Von den Gemeinden Heiligenkreuz und Gaaden wurde er beauftragt, den kommenden Radweg zwischen den beiden Wienerwald-Gemeinden zu konzipieren. Dieser Radweg entsteht im Zusammenhang mit einem Rückbau der B11 zwischen Heiligenkreuz und Gaaden. Wir fragten Univ. Prof. Hauger über seine "Radweg-Philosophie"

Was sind die Vorteile moderner Radwegeplanung? "Moderne Radwegeplanung setzt nicht nur auf die Aspekte der Verkehrssicherheit, sondern schafft auch ein umweltfreundliches Verkehrsangebot für den Freizeit-, und den Alltagsradverkehr.

Was ist dabei zu beachten? Für die moderne Radwegeplanung ist eine Vernetzung mit bestehenden innerörtlichen Anlagen und eher touristisch genutzen Freizeit-Rad-routen sowie insbesondere eine attraktive Verbindung zwischen Gemeinden notwendig.

Wie sollen die Radwege baulich gestaltet werden? Eigene Radfahrstreifen bzw. Radwege entlang von Außerortsstraßen haben etwa in den Niederlanden eine lange Tradition und werden dort auch entsprechend genutzt. Durch den e-Bike-Boom kann auch eine Verlagerung vom motorisierten Individualverkehr hin zum Radverkehr erwartet werden. Da in den 70er Jahren das Straßennetz nach heutigen Maßstäben eher großzügig ausgebaut wurde, stehen in vielen Fällen ausreichende Flächen für derartige Anlagen zur Verfügung, wie etwa auch bei dem in meiner Heimatgemeinde Heiligenkreuz geplanten Projekt Richtung Gaaden.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.