Ein Erfolg für "unsere Bilder"

Christine Triebnig-Löffler, Axel Nemetz, Gyöngyver Peter, Bernadette Steurer-Weinwurm, Josef Enderlin
  • Christine Triebnig-Löffler, Axel Nemetz, Gyöngyver Peter, Bernadette Steurer-Weinwurm, Josef Enderlin
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

BADEN. Das Fotofestival La Gacilly Baden Photo war nicht nur eine große Ausstellung im öffentlichen Raum, die von Gästen aus aller Welt besucht wurde. Sie hat auch die Einheimischen beglückt: "Das sind ja unsere Bilder", sagte man oft und demonstrierte einen gewissen Stolz darauf, Badener zu sein.
Diese Beobachtung machten viele Wirtschaftstreibende. Am Freitag schilderten Axel Nemetz (At the Park-Hotel), Josef Enderlin (Café Ullmann), Austria Guide Christine Triebnig-Löffler und Gyöngyver Peter (Café Doblhoffpark) ihre Eindrücke vom Festival.
Unterm Strich: Der Urlaub ist für all die zitierten UnternehmerInnen ausgefallen, denn in den vier Monaten des Festivals, das am 30. September endete, gab es keine "Flaute".
Axel Nemetz: "Im At the Park hatten wir das beste Sommerergebnis seit der Wiedereröffnung im Jahr 2014. 700 Nächtigungen, davon 200 ausschließlich auf das Konto von La Gacilly Baden."
Gyöngyver Peter: "Diesmal hatten wir kein Sommerloch im Juli und August!"
Josef Enderlin: "Das Festival war gratis für alle, aber nicht umsonst. Am letzten Sonntag, dem 30. September, haben wir sensationelle 3.300 Euro Umsatz gemacht."
Christine Triebnig-Löffler: "Ich habe viele Führungen gemacht. Und immer zeigte sich: Der Mensch ist empfänglich für Schönheit und wichtige Themen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen