Ein Schnitt, und das Objekt der Begierde gehörte dem Dieb...

BAD VÖSLAU (lorenz). Fahrräder sind nach wie vor ein beliebtes Objekt von Dieben. In der Zeit von 1. Bis 16. August wurde in Bad Vöslau in der Fasangasse wieder ein Rad gestohlen. Ein unbekannter Täter schnitt ganz einfach das Schloss auf, das das Rad sichern sollte, auf und schon hatte er sein Objekt der Begierde. Deshalb rät die Polizei Stahlbügelabsperrungen oder Ketten aus massiven Stahl zu verwenden, wenn man sein Fahrrad absperrt. Außerdem wäre es wichtig sich die Rahmennummer zu notieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen